Startseite »

Für Leib und Seele

„Für Leib und Seele“
zieht um ins Martin-Luther-Haus!

Herzliche Einladung zu weiteren offenen Abenden in der Serie „Für Leib und Seele“!  Von nun an finden die offenen Abende von November bis Juni in der Regel an jedem ersten Freitag im Monat im Saal des Martin-Luther-Hauses (Martin-Luther-Str. 9) statt. Um 19.00 Uhr geht es los mit einem köstlichen Abendessen. Anschließend hören wir den Vortrag eines interessanten Gastes zu einem spannenden Thema und haben schließlich die Möglichkeit, in Tischgruppen über den Vortrag zu diskutieren bzw. Rückfragen an den Referenten zu stellen. Anmeldungen zu den einzelnen Abenden sind nicht erforderlich. Die Abende sind kostenlos und jeder ist herzlich willkommen! Ich freue mich auf die Begegnungen mit Ihnen!

 

Bernd Eimterbäumer

 

Folgende Gäste haben wir eingeladen:

  1. Dezember 2018: Jessika Schukraft,
    Thema: „Menschenhandel und Zwangsprostitution“

PROGRAMM-WECHSEL bei FÜR LEIB UND SEELE am 7.12.18, 19.00 UHR, MARTIN-LUTHER-HAUS HALLE:

Zu GAST ist HEINER KOOP, Leiter des Arbeitskreises „SCHWARZES KREUZ Bielefeld/Halle“. Das Schwarze Kreuz leistet eine absolut wertvolle Arbeit unter Straffälligen: Besuche, Seelsorge, Veranstaltungen in Gefängnissen, Resozialisierung, Wohnungssuche und vieles andere mehr.
Heiner Koop ist im täglichen Leben Verwaltungsangestellter beim Jobcenter. Nach Feierabend kümmert er sich um Menschen im Gefängnis. Er tut es aus Nächstenliebe und um Menschen zu helfen, aus ihrem Teufelskreis auszubrechen. Auch ein Inhaftierter wird am Freitagabend bei uns zu Gast sein.