Startseite »

TfK Künsebeck (Familienzentrum)

Ev. Tageseinrichtung für Kinder Künsebeck
– Familienzentrum –
(Teutoburger Str. 16)

Claudia Krüger

Kontakt:

Leitung: Claudia Krüger

Teutoburger Str. 16
33790 Halle

Telefon 05201/7815, mail: hal-tfk-kuensebeck@kk-ekvw.de

Öffnungszeiten:

bei 25 Wochenstd.: bei 35 Wochenstd.: bei 45 Wochenstd.:
7:30 Uhr – 12:30 Uhr 7:30 Uhr – 12:30 Uhr
14:00 Uhr – 16:30 Uhr (Mo.- Do.)
7:00 Uhr – 14:00 Uhr (Blocköffnung)
7:00 Uhr – 16:30 Uhr (Mo. – Do.)
7:00 Uhr – 14:00 Uhr (Freitag)

Wir betreuen zurzeit:
– 5 einjährige Kinder
– 11 zweijährige Kinder
– 37 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren

Wir bieten an:
– Buchungszeiten von
25 Wochenstunden (nur vormittags)
35 Wochenstunden (geteilte Öffnungszeit oder Blocköffnung bis 14:00 Uhr)
45 Wochenstinden (durchgehende Betreuungszeit mit Mittagessen)

Inklusion: zurzeit betreuen wir 3 Kinder mir erhöhtem Förderbedarf, diese Kinder sind als Integrationskinder anerkannt.

 Unser Raumangebot:
– wir bieten helle, freundlich eingerichtete Räume und ein naturnahes
Außenspielgelände

Was uns in unserer pädagogischen Arbeit wichtig ist:

·         Zunächst einmal ist es uns ein wichtiges Anliegen, die Kinder in ihrer Persönlichkeit und Entwicklung so anzunehmen wie sie sind und sie dort abzuholen, wo sie stehen.

·         In unserer pädagogischen Arbeit legen wir großen Wert auf eine ganzheitliche Förderung der Kinder und ermöglichen Entwicklung in allen Bildungsbereichen.

·         Das Spiel gehört zu der wesentlichen Phase der kindlichen Entwicklung. Wir wollen den Kindern durch das freie Spiel Erfolgserlebnisse vermitteln, die sie zur Entwicklung ihres Selbstvertrauens, ihres Selbstwertgefühls und ihrer Selbsteinschätzung brauchen.

·         Es steht den Kindern ein großzügiges Raumangebot zur Verfügung, in dem sie die Welt mit allen Sinnen erfahren können.

·         In unserer Gemeinschaft vermitteln wir den Kindern Werte wie Achtung, Toleranz, Wertschätzung, Rücksichtnahme und Vertrauen.

·         Auch die Religionspädagogik ist ein Schwerpunkt in unserer Arbeit. Uns Mitarbeiterinnen ist es wichtig, dass Kinder mit allen Sinnen erfahren, dass sie von Gott angenommen und geliebt sind. Christliches Handeln heißt für uns, alle Kinder und ihre Familien in ihrer jeweiligen Lebenssituation-